DSCF6449

Regionale Jugendkonferenz im Hohenlohekreis

In Künzelsau im Hohenlohekreis am Donnerstag den 12.3.2015 kamen knapp 50 Schülerinnen und Schüler Karoline-Breitinger-Schule Künzelsau, der Käufmänischen Schule Künzelsau und der Käufmänischen Schule Öhringen zur Jugendkonferenz Hohenlohekreis zusammen, um Ihre Anliegen und Themen im Hohenlohekreis mit der Politik zu diskutieren.

Ab 14 Uhr begrüßte der Landrat Dr. Matthias Neth die Teilnehmenden, bevor Daniel Mühl  vom Landesjugendring Baden-Württemberg e.V. die Gesamtmoderation übernahm. Die behandelten Themen bei dieser Jugendkonferenz waren:

  • Mobilität I + II
  • Bildungspolitik
  • Europa
  • Zuwanderung/Flüchtlinge
  • Demografische Entwicklung
  • Gesundheitswesen

Nachdem die Themen in Workshops durch die Anleitung der Azubis des Landratsamtes des Hohenlohekreises bearbeiteten wurden, kamen die Jugendlichen im Plenum zusammen, um mit der Politik Ihre Vorschläge weiter auszuarbeiten.

Anwesende Politiker und Politikerinnen waren:

Bundestagsabgeordnete Sawade (SPD)
Kreisrat Börkel (CDU)
Kreisrat Föhl (FWV)
Kreisrätin Kicher-Wieland (SPD)
Kreisrätin Bauer (Grüne)
Kreisrat Feiler (FDP)
Landrat Dr. Neth (CDU)

Insgesamt zeichnete sich diese Veranstaltung durch interessanten Austausch zwischen Jugendlichen und der Politik aus.

Keine Kommentare - bis jetzt. Wir freuen uns auf deine Meinung!

Hinterlasse eine Antwort