DSCF6960

2. Jugendkonferenz im Landkreis Heilbronn in Ilsfeld

Am 27.3.2015 fand die zweite regionale Jugendkonferenz im Landkreis Heilbronn statt.
Die Jugendlichen hatten drei Stunden Zeit mit den Landtagsabgeordneten Gurr-Hirsch (CDU), Haußmann (FDP) und Renkonen (Grüne) sowie dem Büroleiter des erkrankten MdL Blättgen, Dr. Seelow (SPD), über Ihre Anligen zu sprechen.

Es waren vier Themen vorgegeben: Gesellschaft, Ehrenamt, Umwelt und Verkehr und Bildung. Im Themenfeld Gesellschaft ging es u.a. um mehr Mitbestimmung von
Jugendlichen in den Kommunen und um mehr Angebote für Jugenliche vor Ort.
Insbesondere brachten die Jugendlichen zum Ausdruck, dass sie sich vom Jugendamt oft nicht ernst genommen fühlen. Darüber hinaus wünschen sich viele Jugendliche, dass man sich dem Thema „Integration“ stäreker anminnt und dass z.B. Sprachlernangebote für Asyslyuchende angeboten werden. Beim Thema „Bildung“ gab es vorallem den Wunsch nach kleineren Klassen und nach einer extra Qualifikation für Lehrer.

Beim Thema Umwelt und Verkehr ging es insbesondere um die nur magelde Taktung des Busverkehrs. Auch stand die Müllproblematik im Mittelpunkt. Hier wird ein System für die Rückgabe von Plastiktüten gefordert. Die Energiewende wurde ebenso diskutiert, wie die Erwartung der jungen Menschen, dass Politiker ihrer Vorbildfunktion stärker nachkommen sollen. Mehr Anreize durch z.B. kostenlose Nutzung des Nahverkehrs wünschen sich die Jugendlichen beim Thema „Ehrenamt und freiwilliges Engagement“. Schulen sollen sich mit Vereinen besser vernetzen, aber letztlich stellten sie den Politikern auch die Frage, wie viel Zeit eigentlich bleibt, neben den schulischen Belastungen für ehrenamtliches Engagement.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Forderung der beteiligten Politiker und Politikern überreicht und die Ergebnisse werden mit in den Jugendlandtag 2015 genommen.

Eine insgesamt sehr gelungene Veranstaltung, die im Jugendhaus „Gnascht“ in Ilsfeld statt fand und durch die angeheme Atmosphäre und den direkten Kontakt mit der Landespolitik überzeugte.

Keine Kommentare - bis jetzt. Wir freuen uns auf deine Meinung!

Hinterlasse eine Antwort